Angebote zu "Prime" (6 Treffer)

The Prison Library Primer als Buch von Brenda V...
€ 98.99 *
ggf. zzgl. Versand

The Prison Library Primer:A Program for the Twenty-First Century Brenda Vogel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
The Prison Library Primer als eBook Download vo...
€ 68.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 68.49 / in stock)

The Prison Library Primer:A Program for the Twenty-First Century Scarecrow Press Brenda Vogel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Lady Prime Crime. Fünf Kriminalhörspiele, Hörbu...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem erfolgreichem Hörspiel PRIME CRIME nun die Fortsetzung mit fünf spannenden Titeln aus der Feder bekannter Kriminalhörspiel-Autorinnen. LADY PRIME CRIME präsentiert Top-Titel aus dem WDR Hörspielprogramm der Reihe KRIMI AM SAMSTAG. Fünf abgeschlossene Geschichten im etablierten Stundenformat mit Namen wie Christine Grän, Eva Maria Mudrich, Angelika Voigt oder Uta Maria Heim. Hörspiele dieser und anderer Autorinnen stehen für beste Krimi-Unterhaltung. So wie in der Kriminalliteratur, wo Elizabeth George, Martha Grimes, Minette Walters und Mo Hayder das Genre entscheidend beeinflusst haben, gibt auch im Hörspiel die Riege der Lady Crime Writers im wahrsten Sinne des Wortes ´´den Ton an´´. Die einzelnen Hörspiele sind: Hurenkind - Christine Grän Mord ohne Gewalt - Rae Shirley Wohin mit der Leiche? - Rae Shirley Probelauf - Eva Maria Mudrich Vogel im Käfig - Eva Maria Mudrich 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Andrea Sawatzki, Gerd Baltus, Peter Fricke. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/000967/bk_rhde_000967_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Ich erzähle es dir, und Du behältst es für dich...
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand

María Rodríguez Escobar wurde am 16. November 1971 in Ecuador geboren. Seit 2012 ist sie auch deutsche Staatsbürgerin. Ihr erstes Buch, ´´Du wirst nicht alt, ohne gelebt zu haben´´, veröffentlichte sie im Dezember 2015. Sie studierte Kommunikationswissenschaften an der Eloy-Alfaro-Universität in Manabí. Im ecuadorianischen Quito nahm sie außerdem an mehreren literarischen Workshops teil. María Rodríguez Escobar hat in und außerhalb von Ecuador zahlreiche zivilgesellschaftliche und kulturelle Aktivitäten organisiert. Sie war zudem Spanischdozentin an der Volkshochschule. Sich selbst beschreibt sie wie die Vögel: ´´Wohin auch immer ich fliege, ich mache mir dort mein Nest und dann fliege ich weiter - als wöllte ich den Wind herausfordern.´´ - María Rodríguez Escobar nació en Ecuador el 16 de noviembre de 1971. Desde el 2012 tiene también la nacionalidad alemana. Ella publicó su primer libro ´´No envejezcas sin haber vivido´´ en Diciembre del 2015 en la ciudad de Leipzig. Fue estudiante de Comunicación Social en la universidad ´´Eloy Alfaro´´ de Manabí. Participó, además, en los talleres literarios de la Casa de la Cultura Ecuatoriana en Quito, Ecuador. María Rodríguez Escobar ha realizado varias actividades sociales y culturales dentro y fuera de Ecuador. Fue además docente de español de la Universidad Popular de Alemania. Se describe a si misma como los pajaritos - ´´A donde quiera que voy, hago mi nido y sigo volando, como si desafiara al viento.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Hallo, Herr Husten! Guten Tag, Frau Bauchweh!
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Geschichten zum Gesundwerden: 20 Märchen, die Krankheiten kindergerecht erklären Der Märchenexperte hat ein besonderes ´´Medizinbuch´´ geschrieben. Allerdings nicht, um Eltern und Betreuungspersonen mit naturwissenschaftlichen Fakten einzudecken, sondern um Erkrankungen etwas von ihrem Schrecken zu nehmen. Dies geschieht, indem Krankheiten und Symptome personalisiert, ihnen also auch sympathische Züge zuerkannt werden, und die ´´Besser Fee´´ als Moderatorin auftritt. Das Resultat sind 20 Geschichten, die Eltern ihren Kindern je nach Krankheit oder ´´einfach so´´ vorlesen und damit zur Genesung ihrer Kleinen wesentlich beitragen können. Weil medizinische Betreuung bei Krankheit zwar wichtig ist, Zeit, Liebe und Zuwendung gerade in dieser Phase aber mindestens ebenso bedeutend sind. Mit einem Geleitwort von Prim. Dr. Reinhold Kerbl, Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft der Kinderärzte -Mit zahlreichen Illustrationen Inhalt: Der Hustenbär (Husten), Hauptmann Fieber (Fieber), Schnupfen-SMS (Schnupfen), Drachengrippe (Grippe), Der Ohrwurm (Ohrenschmerzen), Ausflug ins Bauchland (Bauchweh), Das Teufelchen & das Zwölffingermonster (Durchfall), Die Brechzwergin (Erbrechen), Die Wundfeuerwehr (Wunde), Der blinde Herr Wurm (Blinddarmentzündung), Mandeli & Mandelre (Mandelentzündung), Es brennt (Verbrennung), Pepi Bürste in der Mahlschule (Zahnweh), Der gebrochene Knochenbaum (Knochenbruch), Bruno Brille (Kurzsichtigkeit), Die Ohrenzaubermaschine (Schwerhörigkeit), Die Löwenzahnelfe (Einnässen), Der große, schwarze Vogel (Großvater hat Alzheimer).

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
Stundengebet
€ 16.78 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Klagelieder Jeremias, Sext, Nocturnale, Nunc dimittis, Très Riches Heures, Magnificat, Te Deum, Komplet, Vesper, Karmette, Benedictus, O-Antiphonen, Brevier, Marientiden, Salve Regina, Regina Caeli, Ave maris stella, Christmette, Matutin, Luzernar, Gloria Patri, Antiphonarium ad usum chori Rothensis, Responsorium, Triangel, Laudis Canticum, Alma redemptoris mater, Invitatorium, Kommemoration, Antiphonale, Lesehore, Ave Regina Caelorum, Marianische Antiphon, Nokturn, Psalmodie, Versikel, Kleine Horen, Tageshore, Laudes, Non, Hebdomadar, Liturgia horarum, Terz, Prim, Christvesper, Evensong. Auszug: Das Stundenbuch des Herzogs von Berry (französisch Les Très Riches Heures du Duc de Berry bzw. kurz Très Riches Heures) ist das berühmteste illustrierte Manuskript des 15. Jahrhunderts. Es handelt sich um ein ausgesprochen reichhaltig verziertes Stundenbuch, das 208 Blätter enthält, von denen etwa die Hälfte ganzseitig bebildert sind. Wegen dieser prächtigen Ausstattung und der kunstvollen Ausführung zählt das Buch zu den größten Meisterwerken der Buchmalerei. Insbesondere die Kalenderblätter besitzen zudem einen hohen dokumentarischen Wert für die Kenntnis der Lebensformen und Anschauungen der damaligen Zeit. Das Originalmanuskript befindet sich heute im Musée Condé im Schloss Chantilly, ist jedoch, außer nach Voranmeldung für Fachgelehrte, nur als Faksimile zu besichtigen. Das Stundenbuch wurde in der Zeit zwischen etwa 1410 und 1416 von den Brüdern von Limburg für ihren Dienstherren Johann von Berry gemalt, jedoch nicht fertiggestellt, da sowohl ihr Dienstherr als auch die drei Brüder Jan, Paul und Hermann im Laufe des Jahres 1416 starben (möglicherweise an einer Pestepidemie). Herzog Karl I. aus dem Haus Savoyen beauftragte Jean Colombe, die Malereien zu vervollständigen. Das Manuskript wurde in den Jahren 1485 bis 1489 fertiggestellt. Eberhard König hat als erster darauf hingewiesen, dass darüber hinaus um die Mitte des 15. Jahrhunderts ein weiterer Künstler an der Vollendung mitgewirkt haben muss, dem Edmond Pognon den Namen Meister der Schatten gab und der nach wie vor nicht eindeutig identifiziert ist. Möglicherweise handelt es sich um Bartholomäus van Eyck. Das überaus reich ausgestattete Werk enthält zahlreiche sehr humorvolle Anspielungen in den Randzeichnungen. So ist beispielsweise in der linken unteren Ecke des Blattes Mariae Heimsuchung ein auf einer Schubkarre sitzendes Schwein zu sehen, das Dudelsack spielt, und am unteren Rand versucht ein Pfarrer, mit der Leimrute Vögel zu fangen. Darstellung des Jean de Valois, duc de Berry im Januar-Bild der

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot