Angebote zu "Hoff" (14 Treffer)

SunsOut Jeffrey Hoff - The Yellow Birdhouse 550...
11,95 € *
zzgl. 3,45 € Versand

Jeffrey Hoff - The Yellow Birdhouse 550 Teile Puzzle SunsOut

Anbieter: Puzzle.de
Stand: 12.05.2019
Zum Angebot
Liederbuch zur Rhythmusklasse mit Boomwhackers-...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

43 Lieder für jeden Anlass! Ob zum Singen mit Klavierbegleitung, zur Begleitung einer Rhythmus- oder Bläserklasse, mit Boomwhackers als Hauptinstrument oder nur zur Begleitung. Dieses Liederbuch kann flexibel so eingesetzt werden, wie es die Situation zulässt, oder wie aufwändig man es gerne haben möchte. Teil 1: Warm Up s (auch für die Vorschule geeignet) 01: A, a, a, der Winter der ist da 02: 4-3-2-1-STOPP 03: Alle meine Entchen 04: Die Schneckennudel 05: Fuchs du hast die Gans gestohlen 06: Hänschen klein 07: Hänsel und Gretel 08: Morgen kommt der Weihnachtsmann 09: Röhren der Karibik 10: s´ist Zeit für den Kreis Teil 2: Klassenstufe 1/2 11: Alle Vögel sind schon da 12: Auf der Mauer, auf der Lauer 13: Brüderchen, komm tanz mit mir 14: Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder 15: Hejo, spann den Wagen an 16: Ich geh mit meiner Laterne 17: Ihr Kinderlein kommet 18: Kuckuck, kuckuck, ruft s aus dem Wald 19: Schneeflöckchen, Weißröckchen 20: Summ, summ, summ, Bienchen summ herum 21: Tra ri ra, der Sommer ist da 22: Viel Glück und viel Segen 23: Weißt Du, wieviel Sternlein stehen? Teil 3: Klassenstufe 3/4 24: ABC, die Katze lief im Schnee und anderswo 25: Backe, backe Kuchen 26: Bruder Jakob 27: Bunt sind schon die Wälder 28: Der Mond ist aufgegangen 29: Es klappert die Mühle am rauschenden Bach 30: Es tönen die Lieder 31: Freude, schöner Götterfunken 32: Kein schöner Land 33: Komm, lieber Mai, und mache alles neu 34: Mein Hut, der hat drei Ecken 35: Nun will der Lenz uns Grüßen 36: O du föhliche 37: Schneemann, bist ein armer Wicht 38: Wir sagen euch an den schönen Advent Teil 4: Professionals (für Profis und ältere Schüler geeignet!) 39: Das ABC vorwärts und rückwärts 40: Green Sleeves 41: La Cucaracha 42: Schöner Hahn 43: Un poquito cantas Video-Links zu jedem Lied unterstützen die Lehrkraft und motivieren die Schüler auch außerhalb des Unterrichts zu musizieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Zauberhafte Glitzernächte / Gloria Glühwürmchen...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, ich bin Gloria. Gloria Glühwürmchen, um genau zu sein. Mit meiner besten Freundin Lilly Belle erlebe ich viele Abenteuer und diesmal lerne ich sogar noch Marie Marienkäfer kennen. Weil ich als Glühwürmchen immer nachts unterwegs bin, wäre es mein größter Wunsch, einmal den Sonnenaufgang zu erleben. Ich hoffe, dass ich es schaffe, so lange aufzubleiben ... Komm mit und begleite Gloria durch wunderbare Nächte und sei gespannt, ob sich ihr großer Wunsch eines Morgens erfüllt. Gloria Glühwürmchen , das liebenswerte und hilfsbereite Glühwurmmädchen, ist zurück und lässt Kinderherzen höher schlagen! Jede Menge zauberhafte Abenteuer warten auf Gloria und ihre Libellenfreundin Lilly Belle nicht nur im heimischen Glitzerwald, sondern auch auf ihrer Reise ans Meer. Dieser Vorleseband versammelt zehn Gutenachtgeschichten von Bestsellerautorin Susanne Weber ( Die Eule mit der Beule ) und Kirsten Vogel , ideal zum Vorlesen und Träumen für Kinder ab 5 Jahren . Mit einer Extraportion Herz und Witz illustriert von Martina Matos ( Die kleine Spinne Widerlich ).

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Boomwhackers (+Daten-CD) : 25+1 ganz leichte Gr...
17,80 € *
zzgl. 1,90 € Versand

Hoff, Andreas von, edGlory HallelujahAlle meine EntchenAlle Voegel sind schon daBunt sind schon die WaelderDas Lied vom RegenbogenfischDer Kuckuck und der EselIch kenne einen CowboyDie VogelhochzeitDurch die WuesteEin Maennlein steht im WaldeEs tanzt ein Bi-b

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Frühling erwacht
4,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein zauberhaftes Büchlein über das Erwachen der schönsten Jahreszeit! Schneeglöckchen, deren Blüten sich ihren Weg durch den Schnee gekämpft haben, sprießen selbst im schattigsten Wald. Die Tage werden wieder länger, Vögel zwitschern um die Wette und bauen ihre Nester. Die Mimik der Menschen erhellt sich, wenn die ersten Sonnenstrahlen ihre Gesichter erwärmen. In diesem Sinne hoffe ich, dass Ihnen meine Blumenkinder ebenfalls ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Genießen Sie den Frühling!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Inseln der Illusion. Briefe aus der Südsee
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, daß es angenehmer ist, am Kaminfeuer zu reisen, als in der Wirklichkeit. Man erlebt weniger Enttäuschungen, und man kann sich seine Gesellschaft aussuchen.´´ Die Südsee - eine weit entfernte, meist idealisierte Weltregion, wie die Reiseberichte von Bougainville, Forster und Stevenson zeigen. Auch Robert James Fletcher ist auf der Suche nach dem Paradies der unberührten Südsee, wie es Robert Louis Stevenson in seinen Büchern geschildert hat. Schon die Reise in das vermeintliche Paradies entpuppt sich als der Vorhof zur Hölle: Fletcher bewundert die Schönheit der Albatrosse und ist über das Abschlachten derselben zum Herstellen von Pastete entsetzt. Die Versicherung Albatrospastete sei eine Köstlichkeit, die das Töten der schönen und stolzen Vögel rechtfertigt, läßt ihn hoffen... um enttäuscht festzustellen, dass die Pastete an geschmacklicher Abscheulichkeit kaum zu überbieten ist... Im Jahr 1912 trifft er auf den Neuen Hebriden ein, einer Inselgruppe östlich von Australien und findet ein Leben, das weit davon entfernt ist, paradiesisch genannt zu werden: eine Gesellschaft, die vom Kolonialismus durchsetzt ist und von Händlern, Siedlern und Missionaren ruiniert wird. Daneben Mücken, Malaria, Fieberschübe und oft auch nur der örtlich angebaute Tabak. Das Thema der Desillusionierung, der Bitternis, der Einsamkeit, die nicht zuletzt der Grund für sein häufiges Briefeschreiben ist, durchziehen Fletchers Briefe: ´´Ich habe eine Kuh und ein kleines Fohlen, mit denen ich spreche. Das Fohlen stößt mich vor die Brust, wenn ich ihm erzähle, daß ich sehr unglücklich bin. Irgendwie hilft mir das ein bißchen.´´ Zu denken, dass Fletcher aus diesen Gründen weniger überzeugt von der Überlegenheit seiner Rasse und insbesondere der Engländer ist, wäre falsch. Aber er hält sich als Reisender, nicht als Geschäftemacher und Ausbeuter dort auf, was sich in seinen Beschreibungen des alltäglichen Lebens niederschlägt: seine Erzählungen leben von der Schärfe, Authentizität und Schonungslosigkeit mit der er sowohl das Leben der Eingeborenen als auch der Kolonialherren betrachtet. Und: er verschont auch sich selbst mit seinem Sarkasmus nicht. Immer wieder schreibt er von der geplanten Rückkehr nach England, wägt das Hilfslehrerdasein in England gegen das Leben in der Südsee auf und bleibt doch aus mangelnder Entschlossenheit und vor allem aus Mangel an Geld: er schlägt sich durch, als Dolmetscher am Gerichtshof der von Frankreich und England gemeinsam verwalteten Kolonie, als Landvermesser, als Plantagenaufseher. Er bandelt mit einer eingeborenen Frau an, bekommt einen Sohn mit ihr, an den er große Erwartungen knüpft, die ebenso zerrinnen wie seine Hoffnungen in der Südsee die Schönheit als solche zu finden. Sie ist zum Greifen nah und haftet doch auch hier am Horizont. Mit literarischer Pointierung entwirft Fletcher das Kolonial- und Eingeborenenleben und entwirft in seinen Briefen ein einzigartig Werk der Tropenliteratur, die an den Reisenden Rimbaud denken lassen: ehrlich, sarkastisch und vor allem poetisch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Konzert ohne Dichter
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde ´´Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff´´. Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein ´´Seelenverwandter´´ Vogeler haben sich entfremdet - und ´´Das Konzert´´ bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Macht der Mäzene, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein groß-artiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. Konzert ohne Dichter von Klaus Modick: Mit ´´Konzert ohne Dichter´´ hat Klaus Modick seinen ersten Bestseller geschrieben. Der Künstlerroman - er steht aktuell unter den Top Ten auf den relevanten Spitzenlisten - ist eine intelligente und unterhaltsame Dekonstruktion der Künstlerkolonie Worpswede. Und ein Buch über die schwierige Freundschaft zwischen dem Maler Heinrich Vogeler und dem Dichter Rainer Maria Rilke. Es ist die Geschichte von den Anfängen der Künstlerkolonie, eine Chronique scandaleuse, ein Roman über die Liebe, das Ringen um die Kunst, die Geldnot, das Scheitern - und den vermaledeiten Kunstbetrieb, Mäzene inklusive. ´´Es ist so vieles nicht gemalt worden, vielleicht alles.´´ Rainer Maria Rilke, Worpswede Diese Zeilen stehen dem Roman voran - und stimmen auch ein auf das große Vogeler-Gemälde ´´Sommerabend´´. Der Maler - damals ein Star der Kunstszene und als Kunstmaler, Grafiker oder Innenarchitekt begehrt - erhält dafür in Oldenburg die Große Goldene Medaille, persönlich überreicht von Großherzog Friedrich August. Heinrich Vogelers ´´Sommerabend´´ - für den Künstler ein Bild, das nicht klingt Doch er selbst hadert mit seinem Werk: ´´Es zeigt Musizierende, aber es klingt nicht. Bleibt stumm. Und die Lauschenden hören nichts. Sind taub.´´ Die Kunstwelt aber feiert das Bild als ´´rauschenden Hymnus auf den Abendfrieden´´ , als ´´ungekünstelt und voller Musik´´ . Die zwei Frauen, Paula Becker (später Modersohn-Becker) und Clara Westhoff, sitzen im Garten vor dem Barkenhoff, zwischen ihnen ein leerer Platz. Den Fragen, die dieser leere Platz - auf ihm sollte eigentlich Rilke sitzen - aufwirft, geht Klaus Modick nach. ´´Paula hat das Bild immer nur Die Familie genannt, aber diese Familie zerfällt, ist schon zerfallen. Süße Dichterworte halten sie längst nicht mehr zusammen, klingen nur noch wie hohle Ideologien, Predigten eines Scharlatans.´´ Die Seelenverwandtschaft zwischen Rilke und Vogeler ist dahin Ja, Rilke. In ´´Konzert ohne Dichter´´ kommt er nicht wirklich gut weg. Blasiert und verstiegen dichtet er unentwegt, ein Künstlerkollege sagt über ihn, er reime wohl auch noch auf dem Donnerbalken und beschreibe das dort liegende Papier. Rilkes Saiten seien ´´ständig etwas zu hoch gestimmt´´ . ´´Dass Kunst auch aus Spiel und beiläufiger Improvisation entsteht, dem lebendigen Augenblick hingegeben oder abgelauscht, davon weiß Rilke nichts oder will nichts davon wissen.´´ Die einstige Seelenverwandtschaft zwischen Vogeler und Rilke ist dahin. Vielleicht war es auch weniger eine solche, sondern mehr ein sich Angezogenfühlen von Vogelers Popularität, ein Hoffen, mit dieser Freundschaft auch hilfreiche Kontakte und Mäzene zu bekommen. Die Kunst und das Geld: ´´Kinder, Kinder, ihr wisst ja gar nicht, wie gut ihr´s habt.´´ Geldsorgen machen schließlich den meisten Künstlern zu schaffen, und Vogeler scheint es in dieser Hinsicht geschafft zu haben. Um welchen Preis, das fragt sich der Maler oft selbst genug. Denn sein Mäzen, der rustikale Bremer Kaufmann Roselius, will eigentlich nichts hören von echter Kunst oder gar revolutionären Gedanken, er will das Dekorative und Schöne. ´´Ernst ist das Leben, heiter ist die

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der letzte Zeuge - Staffel 5 auf DVD
9,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Gerichtsmediziner Dr. Robert Kolmaar ist bei ungeklärten Todesfällen immer ´´der letzte Zeuge´´. Zusammen mit seinen schönen Kolleginnen Judith Sommer und Leilah Berg sowie Kommissar Joe Hoffer löst Kolmaar die kniffligsten Fälle: In Staffel 5 muss Kolmaar herausfinden, was ein toter Vogel mit dem Versterben von Lilly Lambert zu tun hat. Warum ein Klassentreffen ehemaliger Elite-Schüler für Diamantenhändler Karl Boventer tödlich endet. Woher das spezielle Sprengstoff-Pulver aus der Briefbombe stammt, die Kunst- und Frauenliebhaber Guba geschickt wurde. Weshalb einem Journalisten seine Recherchen in der Pharma-Industrie zum Verhängnis wurden. Und ob TV-Moderator Tim Guddenberg wirklich so unschuldig ist, wie er behauptet. Auch seine Frauen geben Kolmaar regelmäßig neue Rätsel auf. Tochter Anna hat nicht nur eine neue Wohnung, sondern auch einen neuen Freund, mit dem sie es richtig ernst meint. Die hochschwangere Judith ist eifersüchtig auf Dr. Leilah Berg. Und letztere sieht der Rückkehr von Judith mit gemischten Gefühlen entgegen ...

Anbieter: SATURN
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot