Angebote zu "Trixie" (2 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Der Wunderling
€ 16.95 *
ggf. zzgl. Versand

?Bekannt als Nummer Dreizehn lebt eine einohrige, schüchterne Kreatur - halb Fuchs, halb Mensch - im Heim für Missratene Wesen. Unter dem grausamen Regime der Heimleiterin Miss Carbunkle muss Nummer Dreizehn endlose Schikanen über sich ergehen lassen. Doch er hütet ein Geheimnis, dessen wahre Ausmaße ihm erst bewusst werden, als er sich mit dem Vogel Trixi anfreundet. Er hört Geräusche, die kein anderer wahrnimmt - wie Mäuse in den Wänden flüstern, Bienen Nektar schlürfen und meilenweit entfernten Vogelgesang. Mit Trixis Hilfe entkommt er dem Waisenhaus und macht sich auf den Weg in die große weiße Stadt. Und mit jedem Schritt der Reise erkennt er, dass nur seine Begabung eine Katastrophe verhindern kann. Denn nur er ist der Wunderling.?

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Heinz Erhardt - Kult-Klassiker (3 Discs)
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Warum hab ich bloss 2x ja gesagt: Ein Herzens-Doppelspiel mit vielen Hindernissen: Einer Beförderung verdankt das Liebesleben eines Schlafwagenschaffners gewaltige Turbulenzen. Vittorio liebt zwei Frauen. Sein amoröses Doppelspiel tarnt er geschickt hinter den Kulissen der Arbeit. So lebt er jeweils in München und in Rom, den zwei Endstationen eines Schlafwagenzuges, mit zwei ihn verhätschelnden Ehefrauen zusammen, die immer geduldig am Bahnsteig auf die Ankunft ihres Mannes warten. Am diplomatischen Liebesparkett ist viel Feingefühl angesagt: Eheringe, Erinnerungsbilder und andere Herzens-Pretiosen müssen immer auf Ingrid oder Theresa abgestimmt werden. Vittorios Münchner Frau will, dass er in den elterlichen Betrieb wechselt und dort mehr Geld verdient. Seine Gattin in Rom wünscht sich nichts sehnlicher als gemeinsame Kinder und eine große Familie. Da bringt der Verwaltungsbeamte Weichbrodt endgültig Turbulenzen ins perfekt getimte Eheleben Vittorios und den Bigamisten in Nöten. Er lockt mit einer Beförderung und versucht ihn fatalerweise bei beiden Frauen zu erreichen. Die Damen schöpfen Verdacht. Das pikante Liebesleben eskaliert, als Ingrid - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - ihren Mann zum Geburtstag in Rom überraschen will... Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett: Bill (Bill Ramsey) und Mimi (Edith Hancke) sind ein glückliches Paar. Nur eine Schwäche Mimis macht Bill Kummer. Ohne einen handfesten Kriminalroman geht die Mimi nie ins Bett... Diesmal hat sie ein Prachtexemplar erwischt. Während Bill lamentiert, daß sie sich schon wieder von ihrer Leidenschaft hinreißen läßt, vertieft sich Mimi in das aufregende Geschehen: Michael Lutz ( Peter Vogel) und seine Freundin Barbara Holstein (Karin Dor) verbringen ihren Urlaub nun schon seit drei Jahren auf einem Eiland zwischen Sizilien und Korsika. Anscheinend wirkt die paradiesische Natur ringsum beruhigend auf Michael. Er ist sogar allzu ruhig. Vom Heiraten spricht er nie, aber angeln geht er jeden Tag. Ist das nun das Ziel einer jungen Frau? Barbara ist jedenfalls nicht ungehalten, als eines schönen Morgens eine mit allem Komfort ausgerüstete Camping-Familie die Insel überschwemmt. Der Eiernudelfabrikant Keyser (Heinz Erhardt) folge dem Zug der Zeit, ebenso seine Tochter Marion (Ann Smyrner) und der Schwiegersohn in spe, Thomas Steffen (Harald Juhnke). Nur die Fische ziehen sich in stillere Wasser zurück, worüber Michael gleicherweise erbost ist wie über die Tatsache, daß die stets so zahme und folgsame Barbara den Eindringlingen auch noch hilft und nebenbei flirtet. Da beschließt Michael zu handeln. Mit seinem Freund Bob (Gus Backus), der auf dem Festland drüben Bandleader und Sänger ist, spricht er einen maskierten Überfall ab, der die hypermodernen Ruhestörer vertreiben soll. Zur Sicherheit wird auch noch die Frau des Polizeichefs Gina (Trude Herr) in den Plan eingeweiht. Jedoch haben beide die Rechnung ohne das Temperament einer echten Korsin gemacht, die Bob und seine Jungens auf eine ganz andere Insel lockt und in eigener Regie den ´´keyserlichen´´ Campingleuten all das abnimmt, was über das paradiesische Feigenblatt hinausgeht. So ein Tag auf der Insel vergeht langsam, wenn alles zum Leben Notwendige fehlt - außer der Liebe. Nun zahlt es Michael seiner Barbara heim; er flirtet heftig mit Marion und Steffen hat schon lange Gefallen an der natürlichen und praktischen Barbara gefunden. Es könnte ja alles so weitergehen, wenn - nun, wenn der Hunger nicht jeden Appetit verdürbe. Als die erwartete Hilfe Bobs ausbleibt, findet sich endlich eine Möglichkeit, das Festland zu erreichen. Aber, da der Herr Polizeichef (Roul Retzer) mit einer anderen Korsin durchgebrannt ist, demonstriert Gina mit echt weiblicher Entschlossenheit Polizeigewalt und sperrt einen nach dem anderen der Campingfreunde ins Gefängnis. Zum Glück taucht der Polizeichef - reumütig - wieder auf, gerade noch rechtzeitig, ehe der Vorgesetzte auf einer Inspektonsfahrt das Dorf besucht. Wie hingezaubert steht nun die gesamte Campingausrüstung vor dem Gefängnis, als sich dieses wieder entvölkert und das Happy-End für die richtigen Paare nicht mehr weit ist. Otto ist auf Frauen scharf: Prokurist Otto Zander ist ein moralischer Musterknabe. Sehr zum Leidwesen der Angestellten der Firma und der neuen Sekretärin Anabelle. Sein Chef Christian hingegen hat sich in der Firma sogar ein kuscheliges Liebesnest eingerichtet: Für Trixi, für Maggie, eine Stewardess und andere Schönheiten. Da taucht

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 28, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe